thematisches Seitenbild

Institut für kulturrelevante Kommunikation

www.iku-institut.de

Das Institut für kulturrelevante Kommunikation und Wertebildung (IKU) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut. Es untersucht

  1. die zwischenmenschliche, gesellschaftliche und mediale Kommunikation und ihre Wirkung und Optimierung im Bezug auf unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen und gesellschaftliche bzw. kulturelle Milieus,

  2. die Erforschung, Vernetzung und Förderung ethischer und religiöser Wertevorstellungen.

Die Arbeit des Instituts bezieht sich vor allem auf die Bereiche der angewandten Forschung, aber auch Grundlagenforschung im Hinblick auf die unterschiedlichen gesellschaftlichen Brennpunkte (z. B. Medien, Persönlichkeit, Familie, Schule, Natur).

Die Stärke von IKU liegt vor allem in seinem systemischen Ansatz, welcher verschiedene wissenschaftliche Disziplinen in metatheoretische Konzepte integriert.

Das Institut führt neben seiner Forschungsarbeit unterschiedliche Seminare, Weiterbildungs- und Beratungsangebote im Rahmen seiner Forschungsbereiche durch.

Forschungsschwerpunkte

Unserer Überzeugung nach sind heutzutage fundierte Kenntnisse und Forschungsergebnisse über Werte wie z. B. körperliche und seelische Gesundheit, kulturelle und persönlichkeitsspezifische Vielfalt, Kreativität, Menschenrechte oder eine intakte Umwelt ausreichend bereitgestellt. Wissen – wenn auch in unterschiedlichen Fachgebieten – steht der Gesellschaft hinreichend zur Verfügung, um ein Leben in besserer Qualität zu führen als es leider meist der Fall ist. Das Problem ist nach wie vor die mangelhafte Vernetzung und Kommunikation des Wissens über die Begründung, Entfaltung, Förderung und Bewahrung dieser Werte. Oftmals erleben die Menschen in der Realität - und da vor allem in der Konsumgesellschaft und medialen Wirklichkeit - eine kontraproduktive Konditionierung in Bezug auf diese Werte. Hier sieht das Institut seine Aufgabe, Wissen systemisch zu vernetzen, anwendbares Wissen bereitzustellen und die Wertebildung verständlich und effektiv zu unterstützen.

Beratungsschwerpunkte

  • Präventiv-psychologische Beratung (unterschiedliche Altersklassen / Problematiken)
  • Medienpädagogische und medienpsychologische Beratung (Eltern, Lehrer, Erzieher, Kinder, Schüler)
  • Persönlichkeitspsychologische Beratung
  • Eheberatung und Ehevorbereitung

© Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe