thematisches Seitenbild

Gemeindeakademie des Norddeutschen Verbandes

www.gemeindeakademie.org

Viele Gemeindeglieder suchten nach einer Möglichkeit, aktuelle Themen auch im Gemeindekreis zu diskutieren. So entstand der Plan, ein Forum für freien Gedankenaustausch zu bilden.

Gegründet durch Ausschussbeschluss des damaligen Westdeutschen Verbandes fand die erste Tagung 1982 in Mühlenrahmede statt.

Ab März 1988 entstand im Bereich des ehemaligen Ostdeutschen Verbandes eine Parallelinstitution: Die „Bibelstudientage“. Sie fanden in Friedensau (bei Magdeburg) oder auch im „Waldpark“ (bei Chemnitz) statt.

Seit der Wende tagt die Gemeindeakademie sowohl in Mühlenrahmede als auch in Friedensau.

Karl-Heinz Walter

Ziele

Zwei Ziele verbinden die Teilnehmer einer Tagung der Gemeindeakademie:

1. Neues hören – Bekanntes vertiefen

2. Ein Forum bieten für offene Diskussionen.

Es werden aktuelle Themen unter biblischem Aspekt referiert und diskutiert. Dabei wird die Fähigkeit geübt, unterschiedliche Standpunkte nicht nur zu äußern, sondern auch zu akzeptieren und dabei Gemeinschaft zu erleben.

Karl-Heinz Walter

Tagungen

Nach Vorschlägen der Teilnehmer und anschließender Beratung im Kuratorium werden Fachleute gebeten, auf den Tagungen Referate zu halten.

Diese werden dann durch Diskussion und offenen Gedankenaustausch vertieft.

Fast gleichwertig neben diesen Angeboten steht die geistliche Atmosphäre – das persönliche, private Gespräch, die Spaziergänge, das gemeinsame Singen, Anbetung im Gottesdienst.

© Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe